Kontakt

+49 241 9560-0  Mail

Messdatenportal

  • 41751 Viersen-Dülken
    Kirche St. Cornelius

    Temperatur:
    11,0
    °C
    Feuchte:
    64,2
    %rF
    letzte Messung:
    15:52
    h
  • 40627 Düsseldorf-Unterbach
    Kirche St. Mariä Himmelfahrt

    Temperatur:
    12,5
    °C
    Feuchte:
    59,8
    %rF
    letzte Messung:
    15:50
    h
  • 31134 Hildesheim
    Michaeliskirche

    Temperatur:
    10,8
    °C
    Feuchte:
    60,1
    %rF
    letzte Messung:
    15:51
    h
  • 40668 Meerbusch-Lank
    Kirche St. Stephanus

    Temperatur:
    13,8
    °C
    Feuchte:
    59,8
    %rF
    letzte Messung:
    15:53
    h
  • 52062 Aachen
    DOM

    Temperatur:
    14,2
    °C
    Feuchte:
    63,5
    %rF
    letzte Messung:
    15:50
    h
  • 50676 Köln
    Krypta Maria im Kapitol

    Temperatur:
    15,1
    °C
    Feuchte:
    74,0
    %rF
    letzte Messung:
    15:53
    h

Aktuelles

15.12.2017

Mit Eigeninitiative und viel Motivation

Artikel von Christina Vogt aus der Aachener Zeitung vom 11.12.2017

17.10.2017

Taufen wie im Jordan

Taufbecken für die Kirche St. Agnes in Hamm Schon seit Anfang des Jahres beschäftigte uns die...

05.10.2017

6. Aachener Firmenlauf

Beim 6. Aachener Firmenlauf, der wieder am Campus Melaten ausgetragen wurde, nahmen 7000 Läufer der...

  • Kirche St.-Hubertus, Grosselfingen
    MAHRCALOR® Kirchenheizung Baujahr 2010
  • Kirche St. Peter und Paul in Hochheim
    Ein MAHR Service-Fahrzeug bei der jährlichen Wartung

MAHR Lichterstationen® gegen Kerzenruß

Kerzen gehören zu unseren Kirchen als selbstverständliche Gebrauchsartikel. Für Gläubige sind sie Ausdruck der Frömmigkeit, Verehrung, Hoffnung und Dankbarkeit. Oft wird aber verkannt, dass durch die Verbrennung Ruß entsteht, der immer wieder Anlass zu kostenaufwendigen Restaurierungen sein kann.

Unsere MAHR Lichterstationen® ermöglichen es, Opferlichter abzubrennen, ohne dass nennenswerte Mengen an Ruß in den Kirchenraum gelangen. Mit Hilfe einer speziell entwickelten Absauge- und Filtertechnik wird der entstehende Kerzenruß zu über 99 % ausgefiltert. Dabei wird die gefilterte Verbrennungsluft wieder dem Kirchenraum zugeführt und somit – speziell im Winter – unerwünschter erhöhter Luftwechsel vermieden.

 

Unsere Referenzen zeigen verschiedene ausgeführte Lichterstationen, wobei in einigen Fällen die eigentliche Kerzenruß-Filterstation unterirdisch angeordnet wurde. Die Aufbauten wurden teilweise in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Künstlern erstellt.

Hier gelangen Sie zu unseren Referenzen.

Opferlichtstation, Kirche St. Judokus, Bielefeld
MAHR_Lichterstationen