Kontakt

+49 241 9560-0  Mail

Messdatenportal

  • 40627 Düsseldorf-Unterbach
    Kirche St. Mariä Himmelfahrt

    Temperatur:
    15,6
    °C
    Feuchte:
    56,5
    %rF
    letzte Messung:
    06:01
    h
  • 31134 Hildesheim
    Michaeliskirche

    Temperatur:
    12,4
    °C
    Feuchte:
    61,5
    %rF
    letzte Messung:
    06:01
    h
  • 40668 Meerbusch-Lank
    Kirche St. Stephanus

    Temperatur:
    11,0
    °C
    Feuchte:
    69,8
    %rF
    letzte Messung:
    06:04
    h
  • 52062 Aachen
    DOM

    Temperatur:
    14,0
    °C
    Feuchte:
    63,4
    %rF
    letzte Messung:
    06:04
    h
  • 50676 Köln
    Krypta Maria im Kapitol

    Temperatur:
    15,3
    °C
    Feuchte:
    75,4
    %rF
    letzte Messung:
    06:01
    h
  • 66346 Püttlingen-Köllerbach
    ev. Martinskirche

    Temperatur:
    15,9
    °C
    Feuchte:
    65,0
    %rF
    letzte Messung:
    06:04
    h

Aktuelles

03.12.2019

Offene Stellen bei der Theod. MAHR Söhne GmbH

Die Theod. MAHR Söhne GmbH ist mit ca. 165 Mitarbeitern eines der leistungsstärksten Unternehmen...

11.11.2019

8. Aachener Firmenlauf

Beim 8. Aachener Firmenlauf ging unsere Firma mit einer Rekordbeteiligung an den Start. Erstmals...

19.07.2019

Neues aus der Unternehmensleitung

Theodor Mahr ist seit dem 01.06.2019 alleiniger Geschäftsführer unseres...

  • Dom und Liebfrauenkirche in Trier
    MAHR Heizsysteme in UNESCO-Weltkulturerbe
  • MAHR Archiv
    Daten und Grundrisse tausender Kirchen lagern in inserem Archiv
  • Abteikirche, Großlittgen-Himmerod
    MAHRCALOR® Kirchenheizung Baujahr 2008 an Miscanthus Heizzentrale
  • MAHR Messestand, »monumento« Salzburg 2014
  • Petrikirche in Lübeck
    MAHR Actherm® Regeltechnik für 22.000 m3 Kirchenraum

Presseinformation

Donnerstag, 15. Mai 2014

BTGA ehrt Michael Mahr mit Rietschel-Diplom

Bild v.l.n.r., untere Reihe: Günther Mertz (Hauptgeschäftsführer des BTGA), Michael Mahr (Vorsitzender des Industrieverbandes Technische Gebäudeausrüstung Nordrhein-Westfalen e.V.), Karl-Walter Schuster (BTGA-Vizepräsident);


Michael Mahr wurde mit dem Rietschel-Diplom des BTGA - Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. ausgezeichnet. Der Vorsitzende des Industrieverbandes Technische Gebäudeausrüstung Nordrhein-Westfalen e.V. erhielt die Ehrung für sein langjähriges Verbandsengagement und insbesondere für seinen sozialpolitischen Einsatz. BTGA-Präsident Josef Oswald überreichte das Rietschel-Diplom am 8. Mai in Stuttgart im Rahmen eines Festabends am Vortag der diesjährigen Mitgliederversammlung des BTGA.

Michael Mahr hat die Entwicklung des BTGA und der TGA-Branche seit über 20 Jahren mitgeprägt. Josef Oswald skizzierte Michael Mahrs Weg vom Vorsitzenden des Sozialpolitischen Ausschusses im damaligen Industrieverband Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik Nordrhein-Westfalen e.V. bis hin zu seiner Wahl zum Präsidenten des damaligen BHKS (seit 2012: BTGA) im Jahr 2003. Mit »ausgefallenen und auffälligen Ideen« habe sich der Geschäftsführer der Aachener Theod. MAHR Söhne GmbH über viele Jahre, sowohl auf Landesebene als auch auf Bundesebene, in Tarifsachen erfolgreich engagiert.

Die große Anerkennung, die Michael Mahr durch seine ehrenamtlichen Aktivitäten
erworben habe, mache deutlich, wie sein Wirken die Branche vorangebracht
habe, sagte Josef Oswald.

Das Rietschel-Diplom stammt von der Rietschel-Stiftung, die der VCI - Verband der Centralheizungs-Industrie e.V. im Jahr 1924 gründete. Als Nachfolger führt der BTGA diese Stiftung fort und ehrt mit dem Rietschel-Diplom Persönlichkeiten, die außerordentliche wissenschaftliche, technische, wirtschaftliche oder organisatorische Verdienste um die Branche erworben haben.

Die Presseinformation und Bildmaterial stehen unter www.btga.de zum Download bereit.

Dateien:
BTGA.pdf48 K
« Presseecho